Donnerstag, 24. Juli 2008

Intelligente Katze

Wenn meine Katzen diese Kunst beherrschen würden, hätte ich nicht den Ärger mit meiner Nachbarin gehabt. Sparsam wäre es auch. Die Kosten für Streu würden wegfallen.
Da kann ich euch eine Seite empfehlen. Dort ist Schritt für Schritt erklärt, wie man es seinem kleinen Liebling beibringt auf die Toilette zu gehen.

Wie kann ich einer Katze beibringen auf die Toilette zu gehen?

Katze ganz Privat

Katzen verstehen sich anscheinend auch darauf, sich Freude zu verschaffen.*g
Bei meinen Katzen habe ich bis jetzt aber noch nicht mitbekommen, das sie die Selbstbefriedigung beherrschen. :o)

Hinterlassenschaften

Heute fand ich von meiner Nachbarin einen Zettel in meinem Briefkasten. Mit der Anrede: Liebe Hausbewohner, - angemerkt der Zettel war in meinem Briefkasten!
Einer meiner Katzen hat wohl gestern und heute einen Haufen im Treppenhaus, eine Etage über mir, hinterlassen.
Sie schrieb, dass sie die Hinterlassenschaften selber weggemacht hat.
Dann drohte sie noch damit, falls es nicht aufhöre, werde sie sich gezwungen fühlen den Vermieter informieren.
Toll! Klasse! :o/
Danke meine Süßen!
Ich habe ihr jedenfalls auch einen Zettel in ihren Briefkasten geworfen.
Habe mich dafür entschuldigt und sie gebeten, falls so etwas, Gott bewahre nochmal vorkommt, soll sie doch bitte bei mir klingeln.
Ich werde den Haufen selbstverständlich entfernen.
Ich habe Daisy in verdacht. Denn ich habe sie heute morgen raus gelassen.
Was mich da wundert, ist das sie nicht raus gegangen ist. Sie musste doch nur aus dem Fenster im Hausflur springen. Da hätte sie doch ihr Geschäft auch draußen machen können.
Zum Glück ist es in den 7 Jahren, seitdem ich die Katzen habe, erst das 3 Mal vorgekommen.
Ich denke, es hat wohl an dem Katzenstreu gelegen hat. Es ist ein anderes Streu, als das was ich sonst verwende. Gerade Daisy ist da sehr empfindl
ich.

Kleine Geschenke

Im Sommer kommt es öfter vor. Wer Katzen hat, weiß was ich meine.
Ich meine die kleinen Geschenke, die ab und an vor der Tür liegen.
In den letzten Jahren, seit dem ich die Katzen habe, ist da eine bunt gemischte Sammlung entstanden. (nicht falsch verstehen, ich sammle die Präsente nicht wirklich!)
Am meisten lagen da kleine Vögel( hauptsächlich Spatzen und Blaumeisen, aber nie Baby-Vögel).
Dann eine ganze Menge Mäuse. Ich glaube es waren Spitzmäuse.
Es lag aber auch schon eine fette Raupe vor der Tür. Die fand ich richtig eklig. Ich kann ja aber auch nicht deswegen mit Lissy und Daisy schimpfen, die wollen mir doch nur ne Freude machen. Also unterdrücke ich den Ekel und lobe immer ein wenig und entsorge dann das Geschenk.
Das ungewöhnlichste Mitbringsel war eine Fledermaus. Keine Ahnung wo die Zwei die Fledermaus aufgetrieben haben.
Ist auch nur ein Mal gewesen.