Montag, 16. Februar 2009

Sie hassen und sie lieben sich


Lissy und Daisy sind zwar Mutter und Tochter, doch vom Wesen her, total verschieden.
Lissy will am liebsten den ganzen Tag draußen rumstreunern, ist neugierig und ist sehr verschmust. Kann aber sehr gut zeigen, wenn sie ihre Ruhe haben will.
Daisy dagegen traut sich nur raus, wenn es dunkel ist. Aber auch erst seitdem, sie wohl 'ne arge Keilerei mit nem Hund hatte. Jedenfalls kam sie mit einem Loch im Ohr wieder nach Hause, richtig gepierct war es. Von der Größe der Wunde her glaube ich, das es ein Hund gewesen sein musste. Seitdem mag sie nicht mehr so gerne raus. Auf jeden Fall nie Tagsüber.
Ist sonst auch eher schüchtern und schmusen will sie auch nicht so oft. Wenn ich mal mit ihr schmusen will, haut sie eher ab. Das schmusen geht nur, wenn sie zu mir kommt und mit schnurrender Weise zu verstehen gibt, jetzt will ich schmusen und wehe nicht. :o)
Lissy und Daisy haben in der Wohnung immer getrennte ablege-Plätze.
Lissy mag es komischerweise gar nicht, wenn sich Daisy in ihre Nähe legt.
Wenn ich mit Lissy schmuse, kann sie es auch nicht leiden, wenn Daisy auch ankommt.
Komisch anzusehen ist es, wenn Lissy aus irgendeinen Grund ihren Willen nicht bekommen hat oder irgendetwas war, was ihr nicht gepasst hat und zufälligerweise ihr Daisy über den Weg läuft, dann versucht Lissy an Daisy ihre schlechte Laune auszulassen.
Sie greift sie regelrecht an. Die Beiden brauchen es anscheinend sowieso, sich regelmäßig ein bis zweimal die Woche durch die Wohnung zu jagen. Die beiden brauchen das irgendwie. :o)
Wo Lissy aber regelmäßig den Kürzeren zieht, weil Daisy rein Körperlich schon stärker gebaut ist und sie Lissy mit ihrem Gewicht regelrecht niederwälzt. Nicht das Daisy dick ist, Lissy ist eben recht zierlich gebaut. Komisch, obwohl es Mutter und Tochter sind , sehen die beiden körperlich recht verschieden aus. Da spielen wohl die Gene des Vaters eine Rolle.
So gerne die Beiden sich auch streiten, wenn eine aus irgendeinem Grund nicht da ist, merkt man doch, dass sie von der anderen vermisst wird.
Es kommt sogar ab und zu das sie ihre Köpfe gegeneinander streichen aber nur kurz, lange schmusereien kommen bei dene zwei nicht vor. *g