Donnerstag, 23. Dezember 2010

Ärger mit der Deutschen Post

Jetzt sitze ich schon die letzten 2 Tage und warte auf ein Paket. Deswegen schaue ich schon extra auch den ganzen Vormittag und Mittag über zu Hause zu sein, damit ich den Postboten ja nicht verpasse.
Heute Vormittag so gegen 11:00Uhr, hab ich dann endlich das gelbe Postauto vor der Tür gesehen und hab mich schon gefreut, gleich mein Paket öffnen zu können...Pustekuchen, es klingelte nicht. Ich ging dann zum Briefkasten runter. Tja und was für eine Freude, da war doch tatsächlich ein Kärtchen, das ich mir das Paket morgen um 10 in der Postfiliale abholen kann, da mich ja keiner angetroffen hat. HA!
Ist das nicht eine rieeeesenfrechheit?!?!
Jetzt muss ich wohl oder übel noch bis morgen auf mein Päckchen warten. :-(
Ich kann höchstens hoffen, dass das Paket vielleicht heute spätnachmittags schon in der Filiale ist. 

Mittwoch, 22. Dezember 2010

Bloggen und helfen

Preis.dePreis.de hat eine sinnvolle Aktion ins Leben gerufen: Bloggen und helfen
Da kann jeder Blogger helfen, wenn er einen Bericht über die Aktion Bloggen und helfen schreibt, denn für jeden Blog bekommt SOS-Kinderdörfer 5€
Da das für mich eine sehr einfache Möglichkeit ist zu helfen, mache ich da doch sofort mit und hoffe dass sehr viele diese Gelegenheit nutzen, zu helfen. 
Man muss ja nur über die Aktion von Preis.de Bloggen.
Zusätzlich bekommt man noch ein Los für die Teilnahme an einer Auslosung von einem 500€ Gutschein für Amazon.de oder 15x10€ Gutscheine.
Jeder der nicht über einen Blog verfügt, kann bei einer anderen Aktion mitmachen: Meinung schreiben und helfen! Da müsst ihr nur über Produkte die ihr kennt, einen Meinungsbericht schreiben und auf deren Seite hinterlassen, das bring 0,50€ für die Kasse der SOS-Kinderdörfer.

Montag, 20. Dezember 2010

So schön kann der Winter sein

Als ich heute unterwegs war, 
viel mir auf, wie wunderschön doch die Landschaft aussieht.
Wenn man mal von dem Bild der Straßen absieht, wo man nur noch braungrauen Schneematsch bewundern kann.
Ich musste jedenfalls gleich ein paar Bilder schießen und möchte sie mit euch teilen. 




Leider ließ sich Daisy nicht rausbewegen, weil zu kalt.
Ich hätte nämlich zu gern ein Photo von ihr im Schnee gehabt. Wär ja auch ein schöner Kontrast. Schwarze Katze im weißen Schnee.