Freitag, 18. Juni 2010

Kater sollten auf jeden Fall Kastriert werden!!

Ich habe seit einiger Zeit Probleme mit Katern in der Nachbarschafft.
Ich denke, weil das Wetter wieder schön wird, kommen die Kater auf Touren. Bei dem Menschen ja ähnlich, sprich Frühlingsgefühle.
Jedenfalls, kommen bald jede Nacht irgendwelche Kater an meine Wohnungstür und hinterlassen da ihre Marke.
Was auch nicht gerade nach Rosen duftet. Meine Nachbarn sind auch nicht gerade begeistert. Ich kann immer nur so schnell wie möglich die Duft .... was schreib ich Gestanksspur wegmachen. Böäh !!!
Ich weiß ja, damit will der Kater sagen, dass die Katzen in dieser, also  in diesem Fall, meiner Wohnung sein Eigen sind. Phh...obwohl meine zwei Süßen kastriert sind.
Ja und daraus schließe ich, dass die Kater wohl nicht kastriert sind.
Was mich echt wütend macht! Die haben ja keinen Ärger mit Katzenbabys, wenn die katze schwanger vom Freigang nach Hause kommt.
Die Tierheime sind ja eh schon so voll mit Katzen und ihren Baby's.
Supersüß!!
Ich bitte diejenigen, die sich eine Katze zulegen möchten, geht doch ins Tierheim und schaut euch dort nach 'nem neuem Freund/in um.

Kater sollten kastriert werden

Ich habe seit einiger Zeit, dass Problem, dass sich Kater mit ihrer Marke an meiner Wohnungstür verewigen wollen.
Was extrem ätzend ist, weil es klar nicht nach Rosen duftet und den Nachbarn es auch ein Dorn im Auge ist. Ich kann immer nur so schnell wie möglich reagieren, wenn ich es merke und es wegmachen. Böääh, nicht lecker!! Naja, nützt ja nichts. Falls aber jemand einen Tip für mich hat, die Kater fernzuhalten, ohne meine Katzen in Mitleidenschaft zu ziehen, soll sich bitte bei mir melden. Bitte!!!
Was mich aber noch daran ärgert ist, dass die Kater ja wohl nicht kastriert sind. Das dann noch bei Freigängern. Unverantwortlich sowas!! Die Tierheime laufen zur Zeit ja wieder über mit Katzen und ihren Baby's.
Ja klar, die Katerbesitzer haben ja kein Problem mit ner Katze die schwanger nach Hause kommt. Wie kann man so unverantwortlich sein??

Daisy trinkt mit der Pfote Wasser (2)


Ich habe es endlich geschafft!!
Das letzte Video von Daisy´s Trinkaktion mit der Pfote, ist ja leider etwas
sehr dunkel geworden.Man konnte aber schon erahnen was da vor sich ging. *g
Nun habe ich sie aber endlich am Tag erwischt, wie sie es mal wieder vorzog nicht schnöde mit der Schnauze zu trinken. Ich finde, es sieht immer ein wenig kultivierter aus, wenn Katzen mit der Pfote essen oder trinken.
Meine beiden Katzen, Lizzy und Daisy haben z. B. in der ganzen Wohnung drei Wasserplätze, die sie auch nutzen. Falls sie nicht gleich direkt aus dem Wasserhahn trinken wollen.
Der Katze sollte immer genügend Wasser zur Verfügung stehen, finde ich.