Freitag, 20. Januar 2012

Mein erster Tag mit Knut


Ich habe heute den ersten Nachmittag, den kleinen Mops Knut bei mir zu Hause. Er ist erst 4 Mon. alt und der süüüßeste kleine Mops den ich kenne.
Ich bin über Betreut.de zu ihm gekommen. Ich werde von nun an auf Ihn aufpassen, während sein Frauchen auf arbeit ist.
Wir haben ja erst Angst gehabt, dass er Frauchen arg vermissen wird. Doch ausser am Anfang 5 min. gewinsel, war gar nichts und dass war auch schnell vorbei. Ich hab dann mit Knut gespielt, was mit ihm voll Spaß gemacht hat. Ich habe Katzenspielzeug genommen, was meine Daisy nicht mehr will. Das hat dem kleinen Knut auch genügt. Er ist damit voll abgegangen und ich musste aufpassen, dass er es nicht zerpflückt und dann Teile runterschluckt.

Nach ner Weile, setzte er sich dann auf seine Decke viel auf die linke Seite und er schlief friedlich ein.



 
Daisy sah dem treiben recht skeptisch zu. Sie blieb aber nur auf ihrem Platz und schaute Knut hinterher und passte auf, dass sie ihn ja nicht aus den Augen verlor.   

Im großen und ganzen hätte ich ihn gern noch viel länger hier gehabt. Knut ist so ein süßer und lieber Mops. Es dauert ja nicht lange, bis er wieder hier ist.