Samstag, 15. Dezember 2012

Kiras zieht das Pech an

Meine süßes Bordercolli-Mix Weibchen, ist ja gerad mal knapp 8 Monate alt. Hat aber auch schon so einiges erlebt. Erst findet Kira ein Bienen Nest, schleicht ängstlich daran vorbei und wird trotzdem gestochen dann auch noch gerade am Auge.
Was ihren 1. Tierarztbesuch zur folge hatte.
Ihre 2. Verletzung hat etwas mit ihrem großen Freund Paul zu tun. Paul ist ein Golden Retriever Mischling Ich glaube, da ist auch Border-Collie mit drin. Ist aber eh nebensächlich.



Kira spielt jeden Nachmittag mit Paul.
Paul ist normalerweise nicht so lieb mit anderen Hunden. Rüden kläfft er immer bedrohlich an. Bei Weibchen lässt er es meist, aber es kommt auch vor. Ich bin dann jedesmal froh, wenn ich Paul halten kann. Peinlich ist es irgendwie auch, dass man seinen Hund nicht im Griff hat. Ausser er ist auf dem Hundeplatz, da gehts gut.
Hab auch keine Ahnung, was ich da manchen soll, damit es besser wird.
Jedenfalls habe ich Paul bei mir zu Hause gehabt, weil er 2 Tage bei mir schlafen sollte. Ich habe Paul und Kira gefüttert und da ist wohl Kira zu nah an sein Napf ran gekommen. Zack wurde sie gebissen. Es hat ordentlich geblutet. Sie hat immer noch eine kahle stelle zwischen den Augen. Ich mache mir da auch schreckliche Vorwürfe, ich hätte getrennt füttern sollen.

3. Das Neueste Unglück von Kira ist ein ordentlicher Schnitt in die Pfote. Ich habe sie im Park laufen lassen. dann kam sie zu mir und leckte ihre Pfote. Ich habe mich ganz schön erschrocken, da es schon sehr tief war. Also ab ins Taxi und zum T-Arzt. Sie musste unter Narkose genäht werden. Es wird min. 14 Tage zum Fäden ziehen dauern. Das geht nicht so schnell meinte der T-Arzt. ca. 6 Tage später hat sich Kira über Nacht den Verband runtergerupft und die Naht wieder aufgeleckt. Klasse!!! Vielen Dank Kira!
Also, das ganze wieder von neuem. Diesmal nur mit Kragen. Nützt ja nichts, Frauchen hat nicht noch mal 100€ für Narkose und nähen. Ja, das sind Erlebnisse mit seinem Tier, die wohl dazugehören, doch die keiner braucht.
Ich wollte eigentlich zu meiner Mutter, über Weihnachten und Neujahr  was wohl nicht mehr geht, weil ich zwischen den Tagen einen Tierarzt brauche. Was wohl hier schon ein Problem ist, die machen doch alle dicht zwischen Weihnachten und Sylvester. Meine Mama meint, es wäre wohl besser zu verschieben. Ist es wohl auch.
Sowas Blödes, hab mich schon so gefreut!